März 1, 2021

Welche Nahrungsergänzungsmittel einnehmen? Meine persönliche Top 4!

Bei der Frage, welche Nahrungsergänzungsmittel Du zu dir nehmen solltest, spielen viele unterschiedliche Faktoren eine wichtige Rolle. Leidest Du unter bestimmten Symptomen? Willst Du dich vor den schwerwiegenden Folgen einer Unterversorgung schützen? Oder ist es dein Bestreben, das maximale aus deinem Körper rauszuholen indem Du Leistungsfördernde Präparate zu dir nimmst? 

Wer sich mit dem aktuellen Angebot an Nahrungsergänzungsmitteln auseinandersetzt, wird schnell feststellen, dass es zu allen Lebenslagen das passende Präparat gibt. In diesem Beitrag präsentiere ich dir meine persönlichen top vier Nahrungsergänzungsmitteln, ohne die ich kein Frühstück beende!

#1 Vitamin D3 und K2

Vitamin D, oder auch Sonnenvitamin genannt, ist mein Lieblings-Nahrungsergänzungsmittel. Diese Website ist voll mit Informationen rund um das Thema Vitamin D. 

Warum nehme ich Vitamin D3?

Die Liste mit Symptomen und Krankheiten, welche mit einem Vitamin D Mangel einhergehen, ist sehr lange. Zusätzlich warnen Institute wie das RKI vor einer großen Verbreitung eines D3-Mangels. Das liegt daran, dass wir Vitamin D zu 90% über die UV-B Strahlung der Sonne aufnehmen müssen und wir dabei in Deutschland große Einschränkungen haben. 

Zusätzlich ist mir aufgefallen, dass es kaum zwei Quellen gibt, welche einheitliche Dosierungsempfehlungen für Vitamin D angeben. Deshalb habe ich meinen Vitamin D Blutwert getestet.

Das Ergebnis? 15 ng/ml. Ein glasklarer Vitamin D Mangel!

Zusätzlich mit dem Vitamin D Test von Cerascreen erhielt ich meine Dosierungsempfehlung und seitdem nehme ich seit Jahren mittlerweile 10.000 IE pro Tag ein. Mein Blutwert liegt mittlerweile bei etwa 50 ng/ml. 

Welches Vitamin D3 Produkt empfehle ich dir?

Ich habe bereits mehrere Vitamin D Präparate getestet. Meine Produktempfehlung für dich ist Luondu Vitamin D3+K2 mit 20.000 IE. 

E-Mail für deine Gesundheit!

Erhalte wöchentliche Updates zu den Themen Vitamine und Gesundheit.

100% Gratis Informationen.

0% Werbung. 0% Spam.

Du kannst Dich jederzeit wieder mit Hilfe eines Links in der Mail austragen.

Luondu Vitamin D3

Dank der hohen Dosierung genügt mir von diesem Präparat eine Tablette alle 2 Tage, um ausreichend mit Vitamin D versorgt zu werden. Außerdem solltest Du bei der Einnahme von Vitamin D stets auch auf ausreichend Vitamin K2 achten, da ansonsten die Gefahr für Nierensteine unnötig steigt. Mit Luondu kein Problem, hier sind bereits 200 mcg enthalten.  

Du willst auch Vitamin D3 einnehmen? Hier kannst Du Luondu bestellen.*

Neben K2 solltest Du bei der Einnahme von Vitamin D jedoch auch auf ausreichend Magnesium achten. Deshalb ist Magnesium mein zweites, top Nahrungsergänzungsmittel.

#2 Magnesium

Magnesium ist jedem ein Begriff, gerade Sportler nehmen den Mineralstoff gerne ein. Das Zentrum der Gesundheit rechnet bei Magnesium trotzdem mit einer Mangel Verbreitung von 54%. Das stimmt mich bedenklich. Dies ist jedoch nicht der Grund, weshalb ich Magnesium in Form von Nahrungsergänzungsmittel einnehme.

Warum nehme ich Magnesium?

Wie bereits angedeutet, nehme ich aufgrund meiner hochdosierten Vitamin D Präparat Einnahme täglich Magnesium ein. Denn auch zwischen D3 und Magnesium gibt es einen wichtigen Zusammenhang. 

Diesen habe ich dir hier zusammengefasst.*

Die Kurzzusammenfassung lautet: Der Körper benötigt Magnesium um Vitamin D zu transportieren und es in seine aktive Form umzuwandeln.

Somit erhoffe ich mir durch die Magnesium Einnahme eine verbesserte Aufnahme des Sonnenvitamins!

Welches Magnesium Präparat empfehle ich dir?

Meine Empfehlung für dich ist das Magnesium Präparat von natural elements. Eine Kapsel enthält ausreichend Magnesium für den ganzen Tag und ist von hochwertigster Qualität.

Magnesium

Vitamin D3, K2 und Magnesium gehören für mich zusammen. Ich empfehle dir, alle 3 Präparate immer miteinander einzunehmen oder zumindest sicherzustellen, stets genug davon im Blut zu haben!

#3 Omega-3

Omega-3-Fettsäuren werden ebenfalls immer beliebter. Wie auch Vitamin D3 wird es mit sehr vielen, gesundheitsfördernden Wirkungsweisen in Verbindung gebracht. Dazu zählen neben mentalen, auch körperliche Symptome und Entzündungserkrankungen. 

Wieso nehme ich Omega-3 ein?

Omega-3 wird eine schützende Wirkung von allerlei Krankheiten nachgesagt, darunter auch Krebs und chronische Krankheiten. Aber auch vor Depressionen und anderen mentalen Erkrankungen sollen Omega-3-Fettsäuren schützen.

Leider ist Omega-3 aber hauptsächlich in Lebensmitteln enthalten, welche bei mir nicht regelmäßig auf dem Speißeplan stehen. 

Welches Präparat empfehle ich dir?

Auch bei Omega-3 habe ich mir vor dem Kauf eines Präparates Gedanken gemacht, worauf ich beim Kauf achten muss. Und hier gilt es tatsächlich auf etwas wichtiges zu achten. 

Entscheidend für die Qualität des Produktes ist das Verhältnis zwischen EPA und DHA. Ein sehr gutes Verhältnis hat meiner Meinung nach das Produkt von feel natural. 

Hier kannst Du das Produkt selbst erwerben.*

Die bis hierhin gezeigten Nahrungsergänzungsmittel nehme ich ein, um meine Gesundheit maximal zu fördern. Ich nehme diese Präparate, da ich nicht davon ausgehen kann, dass ich über die Nahrung ausreichend davon aufnehme, die Wissenschaft jedoch beweisen kann, dass Mangel Zustände dieser Präparate gefährlich sein können. Das gilt insbesondere für Vitamin D und Omega-3. Magnesium und K2 sind für mich Gegenspieler zu Vitamin D und müssen deshalb zusätzlich eingenommen werden. 

Anders ist des jedoch beim letzten Nahrungsergänzungsmittel auf meiner Liste: Serotalin! 

Serotalin ist ein Supplement, welches eine Vielzahl von B-Vitaminen und andere Wirkstoffe enthält, welche für maximale Konzentration und Glücksgefühle sorgen. 

#4 Serotalin - der Glücksbooster

Serotalin ist ein von der OTH Regensburg entwickeltes Präparat, welches alle wichtigen Vitamine und Spurenelemente enthält, die in unserem Gehirn für die biochemischen Prozesse verantwortlich sind, um glücklich zu sein.

Ich habe Serotalin einen eigenen Beitrag spendiert, in welchem ich auf das Projekt näher eingehe und welche Inhaltsstoffe für die glücksfördernde Wirkung sorgen.

Lust auf mehr Glück? Hier weiterlesen.


Das könnte dich auch interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Trete der Vitamin Junkie Community bei. Erhalte kostenlos, regelmäßige Infos rund um die Themen Nahrungsergänzung, Gesundheit und Fitness!

>