April 30, 2021

Warum ist Ingwer so gut für dich?

Seit der Antike verwenden die Menschen Ingwer in der Küche und in der Medizin. Er ist ein beliebtes Hausmittel gegen Übelkeit, Magenschmerzen und andere gesundheitliche Probleme.

Die Menschen verwenden typischerweise frischen oder getrockneten Ingwer in der Küche, und einige nehmen Ingwerergänzungsmittel wegen der möglichen gesundheitlichen Vorteile ein.

Antioxidantien und andere Nährstoffe im Ingwer können helfen, Arthritis, Entzündungen und verschiedene Arten von Infektionen zu verhindern oder zu behandeln. Forscher haben auch untersucht, dass Ingwer das Risiko von Diabetes, Krebs und anderen Gesundheitsproblemen reduzieren kann.

In diesem Artikel erfährst du mehr über die möglichen gesundheitlichen Vorteile von Ingwer und die Forschung dahinter.

Vorteile von Ingwer

Ingwer kann entzündungshemmende, antibakterielle, antivirale und andere gesundheitsfördernde Eigenschaften haben.

Nachfolgend sind einige der möglichen medizinischen Anwendungen von Ingwer aufgeführt.

Reduzierung von Blähungen und Verbesserung der Verdauung

Der Verzehr von Ingwer kann helfen, die Verdauung zu verbessern.

Mehrere Studien haben die Auswirkungen von Ingwer auf die Gase, die sich während der Verdauung im Darmtrakt bilden, untersucht.

Einige Untersuchungen deuten darauf hin, dass die Enzyme im Ingwer dem Körper helfen können, diese Gase aufzubrechen und auszuscheiden, was zu einer Linderung der Beschwerden führt.

Ingwer scheint auch positive Auswirkungen auf die Enzyme Trypsin und Pankreaslipase zu haben, die für die Verdauung wichtig sind.

Außerdem kann Ingwer helfen, die Bewegung durch den Verdauungstrakt zu erhöhen, was darauf hindeutet, dass er Verstopfung lindern oder verhindern kann.

Linderung von Übelkeit

Einige Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Ingwer helfen kann, die morgendliche Übelkeit zu lindern und die Übelkeit nach einer Krebsbehandlung zu lindern.

Eine kleine Studie aus dem Jahr 2010 untersuchte die Auswirkungen von Ingwerwurzelpulverergänzungen auf die Übelkeit bei 60 Kindern und jungen Erwachsenen, die sich einer Chemotherapie unterzogen. Die Analyse zeigte, dass die Ergänzung zu einer reduzierten Übelkeit bei den meisten Personen führte, die sie einnahmen.

E-Mail für deine Gesundheit!

Erhalte wöchentliche Updates zu den Themen Vitamine und Gesundheit.

100% Gratis Informationen.

0% Werbung. 0% Spam.

Du kannst Dich jederzeit wieder mit Hilfe eines Links in der Mail austragen.

Die Autoren einer 2011 durchgeführten Übersichtsarbeit von Studien kamen zu ähnlichen Ergebnissen. Sie berichteten, dass die Einnahme einer geteilten Tagesdosis von 1.500 Milligramm (mg) Ingwerextrakt half, die Symptome der Übelkeit zu lindern.

Sie forderten auch weitere Studien am Menschen, um die Auswirkungen von Ingwer auf Übelkeit und andere Magen-Darm-Probleme vollständig zu verstehen.

Ingwer hilft bei Übelkeit

Linderung einer Erkältung oder Grippe

Viele Menschen verwenden Ingwer, um sich von einer Erkältung oder Grippe zu erholen. Allerdings sind die Beweise, die dieses Mittel unterstützen, meist anekdotisch.

Im Jahr 2013 untersuchten Forscher die Auswirkungen von frischem und getrocknetem Ingwer auf ein Atemwegsvirus in menschlichen Zellen.

Die Ergebnisse zeigten, dass frischer Ingwer helfen kann, die Atemwege zu schützen, während getrockneter Ingwer nicht die gleiche Wirkung hatte.

Ebenfalls im Jahr 2013 machte sich eine kleine Studie auf den Weg, um die Beliebtheit von Kräutermedizin als Erkältungs- oder Grippebehandlung zu untersuchen.

Nach der Befragung von 300 Apothekenkunden an zwei verschiedenen Standorten stellten die Forscher fest, dass 69% der Befragten Kräutermedizin verwenden und dass die meisten dieser Gruppe sie für wirksam halten.

Ingwer hilft bei Erkältung

Schmerzen lindern

Forscher hinter einer kleinen Studie, die 74 Freiwillige einschloss, fanden heraus, dass eine tägliche Dosis von 2 Gramm (g) rohem oder erhitztem Ingwer trainingsbedingte Muskelschmerzen um etwa 25% reduzierte.

In der Zwischenzeit kam eine 2016 durchgeführte Überprüfung von Studien zu dem Schluss, dass Ingwer helfen kann, Dysmenorrhoe - Schmerzen kurz vor oder während der Menstruation - zu reduzieren. Allerdings räumen die Autoren ein, dass die eingeschlossenen Studien oft klein oder von schlechter Qualität waren.

Ingwer hilft bei Schmerzen

Entzündungen reduzieren

Eine Gruppe von Forschern kam zu dem Schluss, dass die Einnahme von Ingwer durch den Mund "bescheiden wirksam und einigermaßen sicher" bei der Behandlung von Entzündungen ist, die durch Arthrose verursacht werden.

Sie merkten jedoch an, dass die Studien, die in ihrer Meta-Analyse enthalten waren, klein waren und möglicherweise nicht die allgemeine Bevölkerung repräsentieren.

In der Zwischenzeit stellte eine 2017 durchgeführte Überprüfung von 16 klinischen Studien fest, dass die phytochemischen Eigenschaften in Ingwer Entzündungen bekämpfen können. Diese Autoren forderten auch weitere Forschung zu den effektivsten Dosierungen und Arten von Ingwerextrakten.

Ingwer hilft bei Entzündungen

Unterstützung der kardiovaskulären Gesundheit

Es gibt einige Hinweise darauf, dass Ingwerextrakt bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen helfen kann.

Zum Beispiel fand eine Durchsicht heraus, dass eine Dosierung von 5 g oder mehr eine signifikante, vorteilhafte thrombozytenhemmende Wirkung haben kann.

Die Autoren räumen ein, dass viele Untersuchungen, die in ihre Analyse einbezogen wurden, keine menschlichen Teilnehmer einschlossen oder dass die Teilnehmerzahlen zu klein waren, um zuverlässige Ergebnisse zu gewährleisten.

Sie weisen jedoch darauf hin, dass sich Ingwer bei weiterer Forschung als eine sichere Form der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen erweisen könnte.

In der Zwischenzeit fand eine kleine Studie heraus, dass Ingwerextrakt dazu beitrug, das Auftreten von Herzanomalien bei Ratten mit Diabetes zu reduzieren. Die Autoren merkten an, dass diese Reduktion zum Teil auf die antioxidativen Eigenschaften des Extrakts zurückzuführen sein könnte.

Ingwer hilft bei Herzkrankheit

Senkung des Krebsrisikos

Ingwer liefert keine Proteine oder andere Nährstoffe, aber er ist eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidantien. Studien haben gezeigt, dass Ingwer aus diesem Grund verschiedene Arten von oxidativem Stress reduzieren kann.

Oxidativer Stress entsteht, wenn sich zu viele freie Radikale im Körper ansammeln. Freie Radikale sind giftige Substanzen, die durch den Stoffwechsel und andere Faktoren entstehen.

Der Körper muss freie Radikale eliminieren, um sie daran zu hindern, Zellschäden zu verursachen, die zu einer Reihe von Krankheiten, einschließlich Krebs, führen können. Diätetische Antioxidantien helfen dem Körper, freie Radikale loszuwerden.

In einer Studie aus dem Jahr 2013 gaben Forscher 20 Teilnehmern entweder 2 g Ingwer oder ein Placebo für 28 Tage. Die Teilnehmer hatten alle ein hohes Risiko, an Darmkrebs zu erkranken.

Biopsien zeigten, dass die Teilnehmer, die den Ingwer konsumiert hatten, weniger negative Veränderungen im gesunden Dickdarmgewebe aufwiesen. Diese Gruppe hatte auch eine geringere Zellproliferation. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Ingwer eine Rolle bei der Prävention von Darmkrebs spielen könnte.

Ingwer hilft bei Krebs

Risiken

Das Zentrum für Gesundheit hält Ingwer für sicher in der Ernährung, aber sie garantiert oder reguliert nicht seine Verwendung als Medizin oder Nahrungsergänzung.

Forscher haben viele der Verbindungen in Ingwer nicht untersucht. Außerdem unterstützen die wissenschaftlichen Beweise einige Behauptungen über die heilenden Eigenschaften von Ingwer nicht.

Bevor du mehr Ingwer zu deiner Ernährung hinzufügst oder ein Ingwerpräparat einnimmst, konsultiere einen Arzt. Eine Ergänzung kann mit Medikamenten interagieren oder andere gesundheitliche Komplikationen verursachen.

Zusammenfassung - Ingwer der Gesundheitsbooster

Einige Studien deuten darauf hin, dass Ingwer die Gesundheit der Verdauung verbessern, Entzündungen reduzieren und Schmerzen lindern kann, neben anderen Vorteilen.

Allerdings werden in Studien oft hohe Dosierungen von Extrakten verwendet - es kann sein, dass eine Person keine positiven Auswirkungen auf die Gesundheit erfährt, wenn sie einfach nur Ingwer zu ihrer Ernährung hinzufügt.

Außerdem waren die Studien, die den gesundheitlichen Nutzen von Ingwer untersuchten, oft klein oder nicht schlüssig. Um die Auswirkungen und die Sicherheit von Ingwerergänzungsmitteln vollständig zu verstehen, bedarf es weiterer Forschung.


Das könnte dich auch interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Trete der Vitamin Junkie Community bei. Erhalte kostenlos, regelmäßige Infos rund um die Themen Nahrungsergänzung, Gesundheit und Fitness!

>