Vitamin D Mangel - Augen leiden darunter - sonnenvitamin

Vitamin D Mangel – Augen leiden darunter

Unter einem Vitamin D Mangel leiden verschiedene Körperregionen, darunter auch unsere Augen. 60% der Mitteleuropäer leiden an einem D3-Mangel. Hauptverantwortlich dafür ist der westliche Lebensstil. Umso wichtiger ist es, dass wir die Anzeichen unseres Körpers erkennen und entsprechend reagieren. In diesem Beitrag erfährst Du, worin der Zusammenhang zwischen einem Vitamin D Mangel und Beschwerden unserer Augen besteht. Darüber hinaus geben wir dir Tipps, wie Du die Mangelerscheinungen am einfachsten beheben kannst.

Wie Vitamin D auf unsere Augen wirkt

Das große Interesse für Vitamin D ist wohl unter Anderem mit der ganzheitlichen Wirkung auf unseren Körper zu begründen. Der amerikanische Hautarzt Professor Michael Holick konnte in Forschungsergebnissen aufzeigen, dass jede Zelle im Körper Vitamin D-Rezeptoren enthält. Folglich sind auch unsere Augen. Ein Vitamin D Mangel wirkt sich somit direkt auf unsere Augen aus.

Es gibt noch nicht eine ausreichende Anzahl an wissenschaftlichen Arbeiten zum Thema Vitamin D3 und unseren Augen. Augenärzte leiten einen möglichen Zusammenhang auf Basis bestehender Forschungsergebnisse ab. Das Auge ist in seiner Embryonalentwicklung ein vorgeschobenes Hirnteil und hat viel mit dem Nervensystem zu tun. Weiterhin ist es das am besten durchblutete Organ.

Vitamin D Augen Rezeptoren

Symptome unserer Augen bei einem Vitamin D Mangel

  • Augenringe
  • Augenzucken
  • Augenflimmern
  • Ausfall Augenbrauen

Eine New Yorker Studie bestätigt, dass bei mehr als 80% der weiblichen Studienteilnehmerinnen in den Wintermonaten vermehrt Augenringe auftreten. Dies führten die Forscher unter Anderem auf einen Vitamin D Mangel zurück.

Andere Probleme mit Augen wie Augenzucken oder Augenflimmern haben indirekt ihren Ursprung in einem D3-Mangel. Nämlich treten diese bei falscher Einnahme von Vitamin D Präparaten ein. Durch die vermehrte Einnahme von D3 steigt auch der Magnesiumbedarf im Körper. Hier haben wir den Zusammenhang zwischen Vitamin D und Magnesium beschrieben. Kommt es zu einem Mangel an Magnesium, äußert sich das nicht selten in Augenzucken oder -flimmern.

Ausfall der Augenbrauen kann die Folge eines Vitamin D Mangels sein. Grundsätzlicher Haarausfall ist ein typisches D3-Mangel Symptom. Hier haben wir den Zusammenhang näher beschrieben.

Vitamin D Mangel Symptome Augen

Empfehlung bei Symptomen eines Vitamin D Mangels

Wenn deine Augen die beschriebenen Symptome aufweisen, solltest Du dringend deinen Vitamin D Blutwert testen. Wir empfehlen zunächst sicherzustellen, ob tatsächlich ein Mangel vorliegt, bevor Du Präparate zu Dir nimmst.

Am einfachsten funktioniert der Test mit der Hilfe des Selbsttests von Cerascreen. Dieser kostet weniger als 30 Euro und gibt dir Transparenz über deinen Blutwert. Drei Bluttropfen sind genug und werden kostenlos in das Labor zurückgesendet. Das Testergebnis erhältst Du innerhalb weniger Tage per E-Mail und Post. Besonders wertvoll sind neben dem Ergebnis auch Angaben zur Dosierung. Damit erfährst Du, wie Du schnellstmöglich deinen Blutwert optimieren kannst, falls ein Mangel vorliegt.  Hier gehts zum Vitamin D Test:


>