Vitamin C Mangel Symptome und Ursachen die Du kennen solltest! 🍎

Vitamin C Mangel Symptome und Ursachen

Ein Vitamin C Mangel äußert sich in verschiedenen Symptomen. Da wir Vitamin C in der Regel einfach mit Hilfe gesunder Lebensmittel aufnehmen können, sind die Vitamin C Mangel Symptome einfach zu beheben. Folgende Fragen wollen wir in diesem Beitrag klären:

  1. Welche Vitamin C Mangel Symptome gibt es?
  2. Wie kommt es zu der Mangelerscheinung?
  3. Was tun gegen Vitamin C Mangel Symptome?

Welche Vitamin C Mangel Symptome gibt es?

Die folgenden Symptome deuten auf einen frĂĽhen Vitamin C Mangel hin:

  • verminderte körperliche Leistungsfähigkeit
  • erhöhte Erschöpfung
  • starke Reizbarkeit
  • verminderte Infektresistenz

DarĂĽber hinaus kommt es bei anhaltendem Vitamin C Mangel zu den Mangelerkrankungen Skorbut (bei Erwachsenen) oder der Moeller-Barlow-Krankheit (bei Kindern). Diese Krankheiten treten auf, wenn ein Vitamin C Mangel ĂĽber Monate hinweg vorliegt und nicht behoben wird.

Vitamin C Mangel Symptome

Skorbut als Vitamin C Mangelerkrankung

Folgende Symptome deuten auf eine Skorbut-Erkrankung hin:

  • Schwäche und ständige MĂĽdigkeit
  • Schlechte Wundheilung
  • Geschwächtes Immunsystem
  • Leichtes Bluten der Haut
  • Vermehrtes Zahnfleischbluten
  • Muskelschmerzen (vor allem RĂĽcken, Beine und Brust)
  • Gelbliche Hautverfärbung
  • Ziehende Gliederschmerzen
  • Gelenkschmerzen
  • ZahnfleischentzĂĽndungen
  • vergrößerte Leber
  • veränderte Blutgerinnung

DarĂĽber hinaus gibt es psychische Symptome einer Skorbut Erkrankung aufgrund eines Vitamin C Mangels:

  • Allgemeine GleichgĂĽltigkeit
  • Geistige Erschöpfung
  • Persönlichkeitsveränderung
  • Depression

Ein Defizit an Carnitin ist die Ursache für das Schwächegefühl und die ständige Müdigkeit der Betroffenen. Carnitin erledigt wichtige Aufgaben in unserem Körper, um diesen mit Energie zu versorgen. Auch für unseren Stoffwechsel wird Carnitin benötigt. Das erklärt die weitreichenden Folgen einer Skorbut Erkrankung aufgrund eines Vitamin C Mangels.

Skorbut durch Vitamin C Mangel

Moeller-Barlow-Krankheit als Symptom eines Vitamin C Mangels

Diese Symptome deuten auf eine Moeller-Barlow-Krankheit hin:

  • GroĂźe Hämatome
  • Pathologische KnochenbrĂĽche
  • Starke Schmerzen
  • Hampelmann-Phänomen (Zucken der Kinder bei leichtester BerĂĽhrung)
  • Blut im Urin
  • Wachstumsstillstand

Mit dem Wissen, welche Vitamin C Mangel Symptome auftreten können, stellt sich die Frage: Wie kommt es eigentlich zu einem Mangel?

Wie kommt es zu einem Vitamin C Mangel?

Ursache#1: falsche Essgewohnheit

Im Gegensatz zu beispielsweise Vitamin D, können wir Vitamin C nicht im Körper speichern oder es selbst produzieren. Wir müssen also das Vitamin täglich mit Hilfe der richtigen Lebensmittel unserem Körper zuführen.

Ein gesunder Mensch kann ohne Nahrungsergänzung genügend Vitamin C mit Hilfe gesunder Nahrung aufnehmen. Wenn wir nicht in der Lage sind genügend Vitamin C zu konsumieren kommt es nicht direkt zu einem Mangel. Erst wenn wir langfristig keine Vitamin C Bomben zu uns nehmen, stellen sich die Mangelsymptome ein. Das bedeutet, dass unsere falschen Essgewohnheiten dafür verantwortlich sind, wenn wir an den genannten Vitamin C Mangel Symptomen leiden.

Ursache#2: Krankheiten

Neben der falschen Essgewohnheiten können auch die folgenden Krankheiten eine Vitamin C Aufnahme erschweren:

  • Alkoholmissbrauch
  • Raucher
  • Magen- und Darmerkrankungen
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Krankheiten, die zu einem geschwächtem Immunsystem fĂĽhren

Ursache#3: Medikamente

Die folgenden Medikamente führen zu einem erhöhten Vitamin C Bedarf:

  • Antibabypille
  • Antibiotika
  • Antirheumatika
  • Schlafmittel

Darüber hinaus haben auch schwangere und stillende Frauen einen erhöhten Bedarf an Vitamin C. Dieser liegt dann nicht mehr bei 75 mg, sondern 150 mg.

Vitamin C Mangel Ursache

Was tun bei Vitamin C Mangel Symptomen?

Wenn Du selbst unter einem der genannten Vitamin C Mangel Symptome leidest, solltest Du darauf achten den Mangel zu korrigieren. Frauen benötigen 75 mg Vitamin C pro Tag. Männer haben einen Tagesbedarf in Höhe von 90 mg pro Tag.

Gerade in Europa haben wir eine äußerst gute Versorgung mit wahren Vitamin C Bomben in Form von hochwertigen Lebensmitteln. Nach Angaben der DGE erreichen 30% der Deutschen nicht die empfohlene Tagesdosis Vitamin C.

Wir empfehlen dir deshalb, dass Du dich selbst hinterfragst: Konsumierst Du täglich genügend Vitamin C-haltige Lebensmittel?

Falls Du dir nicht sicher bist, ob Du wirklich jeden Tag ausreichend Vitamin C konsumierst, solltest Du dringend Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Bitte beachte dann aber auch, dass Du die empfohlene Maximaldosis pro Tag in Höhe von 2.000 mg nicht überschreitest. Wenn Du zu viel Vitamin C konsumierst, könntest Du unter unangenehmen Nebenwirkungen wie Durchfall oder Magenschmerzen erkranken.

Zu viel Vitamin C

 

 

>