Vitamin B12 – 3 Erfahrungsberichte & 1 Empfehlung ✔️

Vitamin B12 – 3 Erfahrungsberichte

Vitamin B12 Erfahrungsberichte sind wichtig für alle, welche an eine Einnahme von B12-Präparaten in Form von Nahrungsergänzungsmitteln denken. B12 ist wohl das bekannteste der 8 B-Vitamine. Ein Mangel führt zu schwerwiegenden Folgen. Doch nicht nur Menschen, welche an einem Vitamin B12 Mangel leiden, profitieren von der Einnahme von Vitamin B12 Supplementen.
Für diesen Beitrag haben wir nach beeindruckenden Vitamin B12 Erfahrungsberichten gesucht, um dir aufzuzeigen, wie vielseitig B12 eingesetzt wird! Diese Menschen berichten von Erfahrungen bei der Einnahme von B12 Präparaten um Depressionen zu lindern, mehr Energie zu erhalten oder das Herz zu stärken.

Vitamin B12 Erfahrungsbericht #1: Linderung von Depressionen

Unsere Stimmung ist maßgeblich von dem Botenstoff Serotonin verantwortlich. Wenn wir Probleme bei der Verstoffwechslung von Serotonin haben, können Depressionen entstehen. Auch wenn der Zusammenhang noch nicht genau erforscht ist, so scheint Vitamin B12 im Zusammenhang mit unserem Serotonin-Stoffwechsel zu stehen. Der folgende Erfahrungsbericht auf fem.com bestätigt diese Beobachtung.

Demnach litt eine 52-jährige Frau an einer schweren Depression mit Angstzuständen, Selbstmordgedanken und Trägheit ehe ein Vitamin B12-Mangel als Ursache mit dem Symptomen in Verbindung gebracht werden konnte. Monatelang habe man der Frau, die zusätzlich an Wahrnehmungsstörungen erkrankt gewesen sei, vorher Antidepressiva und Antipsychotika verabreicht. Erst als der Arzt der Patientin Vitamin-B12 verschrieben habe, zeigte sich eine Wirkung. 14 Jahre lang habe sie sich zuvor bereits mental labil gefühlt und nun hätte sie laut dem Portal ihre psychische Stabilität zurückgewonnen.

Der Arzt habe sich im Rahmen seiner Behandlung auf eine aktuelle Studie zum Thema mit dem Titel „Katatonie und andere psychiatrische Symptome verursacht durch Vitamin-B12-Mangel“ gestützt. Hier heiße es: „Der B12-Mangel ist eine häufig übersehene Ursache für psychiatrische Erkrankungen.“ Dwe B12-Mangel könne demnach der Auslöser für schwerwiegende Depressionen, Gleichgültigkeit, Demenz oder auch Halluzinationen sein.

Vitamin B12 Erfahrungsbericht #2: Mehr Energie

Auch zwischen unserer Energie und B12 gibt es Zusammenhänge, derer wir uns bewußt sein sollten. Vitamin B12 Erfahrungsberichte im Zusammenhang mit Energie zeigen, dass sich einige Nutzer deutlich fiter fühlen, nachdem sie täglich auch nur geringe Dosierungen B12 zu sich nehmen.

Erfahrungsberichte von Nutzern niedrig dosierter Präparate, wie sie häufig in Drogeriemärkten verkauft werden, zeigen, dass B12 einen wesentlichen Beitrag zum Energiehaushalt leisten kann.

Vitamin B12 Erfahrungsbericht #3: Haarwachstum

Auch unser Haar profitiert von einer gesunden B12-Versorgung. Ein optimaler B12 Blutwert unterstützt das Haarwachstum und beugt Haarausfall vor. So berichtet hier eine Nutzerin, wie sie einen lange übersehenen B12 Mangel mit Hilfe von Supplementen ausglich und nach 2-wöchiger Einnahme deutlich verbesserte.

Ursprung ihrer B12 Mangel Erkrankung ist eine vegane Ernährung. Die Ernährung mit fleischlosen Lebensmitteln ist die Hauptursache für die Verbreitung eines Vitamin B12 Mangels.

Solltest Du also auch an einem der geschilderten Symptome leiden, so empfehlen wir dir nicht, Vitamin B12 Präparate einzunehmen. Vielmehr ist ein allgemeiner Vitamin B Mangel wahrscheinlich.

Solltest Du also über die Einnahme eines Präparats nachdenken, empfehlen wir dir das folgende Präparat:

  • Komplex aus Quinoa-Keimlingen
  • Vegan
  • frei von Schwermetallen
  • Perfekte Dosierung
  • Hergestellt in Deutschland / Österreich
  • Äußerst preiswert

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

>