Vitagamma - Vitamin D Präparat getestet! Lohnt sich der Kauf für dich?

Vitagamma – Vitamin D Präparat getestet!

Vitagamma ist der Name eines beliebten Vitamin D Präparates der Firma Wörwag Pharma GmbH & Co. KG. D3 Präparate erfreuen sich großer Beliebtheit. Mindestens 60% der Deutschen leiden an einem Vitamin D Mangel. In diesem Beitrag zeigen wir dir, wer sich hinter Vitagamma verbirgt und was wir von dem Produkt halten.

Wörwag Pharma GmbH – Kompetenz aus Deutschland

Das 1971 in Stuttgart gegründete Pharmaunternehmen Wörwag befindet sich seit Gründung in Besitz der Familie Wörwag. Das Produktspektrum umfasst dabei sowohl verschreibungspflichtige Medikamente, als auch frei verkäufliche Nahrungsergänzungsmittel. Zur letzteren Kategorien gehören auch die D3-Präparate Vitagamma.

Auf der herstellereigenen Website beschreibt sich der Konzern folgendermaßen:

»Eine unserer großen Stärken ist, dass wir bei allem Wachstum ein Familienunternehmen geblieben sind, das Verantwortung übernimmt. Wir stehen besonders für Werte ein, die nicht in der Bilanz auftauchen, und entwickeln uns erfolgreich ganz unabhängig von Banken oder Investoren. Menschlichkeit, Nähe und Eigenverantwortung sind gelebter Anspruch eines großen Teams, das bereit ist, sich stetig zu verändern und zu verbessern.«

Vitagamma – D3 Präparate im Überblick

Der Hersteller bietet unter dem Markennamen Vitagamma drei verschiedene D3 Präparate mit verschiedenen Dosierungen und Inhaltsstoffen an.

Hier das Produktspektrum im Überblick:

Vitagamma D3 Duo

Dosierung: 1.000 IE

Kombipräparat: Mit Magnesium

Vitagamma D3 1.000 IE

Dosierung: 1.000 IE

Kombipräparat: Nein

-kein Bild verfügbar-

Vitagamma D3 5.600 IE

Dosierung: 5.600 IE

Kombipräparat: Nein

Preis-/Leistungsverhältnis sehr gut

Besonders gut ist das Preis-/Leistungsverhältnis bei den Vitamin D Tabletten. Auf Amazon kann das Kombipräparat, welches neben Vitamin D auch Magnesium enthält, für knapp 20 EUR erworben werden. Enthalten sind darin 100 Tabletten.

Eine Tagesdosis Vitagamma kostet somit 20 Cent pro Tablette. 

Da wir allen Lesern bei der Einnahme von Vitamin D auch eine Supplementierung von Magnesium empfehlen, ist dieses Produkt besonders gut geeignet.

Geringe Produktvielfalt als Kritikpunkt

Auf den ersten Blick scheint ein D3-Präparat ausreichend zu sein. Doch leider unterscheiden sich die Anforderungen an D3 Präparate je nach Konsument.

Darreichungsform

Zum einen spielt die Darreichungsform oft eine wichtige Rolle. Neben Tabletten sind auch Kapseln und Tropfen gängig und werden von Käufern gerne bevorzugt. Vitagamma gibt es nur in Tablettenform.

Vitamin K2

Darüber hinaus sollte Vitamin D immer mit K2 eingenommen werden. Deshalb sind Kombipräparate mit D3 und K2 gängig. Ein Kombipräparat Vitamin D3 und K2 gibt es bei Vitagamma leider nicht.

Dosierung

Der wohl wichtigste Kaufaspekt, wenn es um Vitamin D Präparate geht, ist die Dosierung. Diese reicht je nach Hersteller von 400  bis 50.000 IE. Eine ultrahohe Dosierung ist nicht zwingend besser. Jedoch muss gerade bei einem diagnostizierten Vitamin D Mangel als Ergebnis eines Bluttests für wenige Tage eine hohe D3 Dosis eingenommen werden. 20.000 IE für einen Zeitraum von 3 Wochen sind hier oft erforderlich, um einen optimalen Blutwert in Höhe von 50 ng/ml zu erreichen.

Mit den in Vitagamma enthaltenen 1.000 IE ist das nicht möglich. Aber Achtung: 1.000 IE pro Tag ist die empfohlene Tagesdosierung und für Menschen, welche nicht an einem D3 Mangel leiden auch in Ordnung. Somit eignet sich Vitagamma ausschließlich zur Aufrechterhaltung eines bereits guten D3 Blutwertes.

Alternativ kannst Du auch die Produktvariante mit 5.600 IE erwerben. Dann solltest Du aber zwingend auf die zusätzliche Einnahme von Vitamin K2 und Magnesium achten.

Ob Vitagamma also für dich das richtige Produkt ist, kann nur ein Vitamin D Bluttest sicherstellen:

Veganer Inhaltsstoff

Vitamin D wird in der Regel aus tierischen Produkten erzeugt. Um auch Veganer die D3-Zufuhr zu ermöglichen, bieten manche Hersteller Präparate aus pflanzlichen Flechte an. Vitagamma bietet diese Variante nicht an.

Vitamin D Präparat Vitagamma – Kaufempfehlung mit Einschränkungen

Abschließend können wir allen Lesern den Erwerb von Vitagamma D3 Produkten empfehlen, welche bereits einen gesunden D3 Blutwert von 50 ng/ml erreicht haben. Ein Qualitätsversprechen des Herstellers, sowie ein verantwortungsbewusstes, soziales Engagement der Eigentümerfamilie runden das positive Gesamtergebnis ab.

Wenn Du jedoch höhere Dosierungen benötigst, empfehlen wir dir unseren Vitamin D Präparate Test zu lesen. Darin küren wir auch einen Testsieger.

Abschließend findest Du in folgendem Video noch eine schöne Präsentation der Firma Wörwag Pharma GmbH:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

>