März 8, 2021

Selenmangel durch Klimawandel?

Als Folge des Klimawandels werden die Konzentrationen des Spurenelements Selen in Böden wahrscheinlich abnehmen. Da auch der Selengehalt von Nutzpflanzen sinken könnte, könnte das Risiko eines Selenmangels in vielen Regionen der Welt erhöht werden. Das zeigt eine aktuelle Studie, die mittels Daten-Mining die globale Verteilung von Selen modelliert hat.

Die genauen Zusammenhänge haben wir in diesem Beitrag zusammengefasst.

Selen und das Problem mit dem Boden

Selen ist ein essentieller Mikronährstoff, der aus Nahrungsquellen wie Getreide gewonnen wird.

Der Selengehalt von Nahrungsmitteln hängt weitgehend von den Konzentrationen im Boden ab: Frühere Studien haben gezeigt, dass niedrige Selenkonzentrationen mit einem hohen pH-Wert und einer hohen Sauerstoffverfügbarkeit sowie einem niedrigen Gehalt an Ton und organischem Kohlenstoff im Boden verbunden sind.

In Europa sind, wie aus regionalen Studien bekannt ist, selenarme Böden vor allem in Deutschland, Dänemark, Schottland, Finnland und einigen Balkanländern zu finden.

Bislang ist jedoch wenig über die globale Verteilung von Selen bekannt. Mit Hilfe von Data-Mining-Techniken - also der Auswertung von Datensätzen, die ursprünglich für andere Zwecke erhoben wurden - haben Wissenschaftler der Eawag und fünf weiterer Forschungsinstitute nun die globale Selenkonzentration im Boden modelliert.

Big Data Analysen zeigen bedenkliche Entwicklung der Selenkonzentration in unseren Böden

Die sechzehn ausgewerteten Datensätze (1994-2016) umfassten insgesamt 33'241 Bodendatenpunkte. Die Analyse der Selenkonzentrationen in den obersten 30 Zentimetern des Bodens zusammen mit 26 Umweltvariablen zeigte die dominante Rolle von Klima-Boden-Interaktionen bei der Kontrolle der Selenverteilung im Boden.

Die wichtigsten Einflussfaktoren auf die Selenkonzentration im Boden sind der Niederschlag und der so genannte Ariditätsindex (Verhältnis von potentieller Verdunstung zu Niederschlag).

Niederschlag führt zur Auswaschung von Selen aus dem Boden. Gleichzeitig können sich Niederschläge positiv auf die Selenkonzentration auswirken, da der Sauerstoffgehalt in nassen Böden geringer ist als in trockenen, was bedeutet, dass das Selen weniger löslich und damit weniger mobil ist. Außerdem führen häufige Niederschläge zu einem niedrigen Boden-pH-Wert, der die Bindung von negativ geladenem Selen an Bodenpartikel fördert.

Höhere Selenkonzentrationen treten am ehesten in Gebieten mit geringen bis mäßigen Niederschlägen und hohem Tongehalt auf, während niedrigere Konzentrationen in trockenen Gebieten mit hohem pH-Wert und niedrigem Tongehalt zu finden sind.

Klimawandel sorgt für Umverteilung der Selenkonzentrationen in den Böden der Welt

Vor dem Hintergrund dieser Erkenntnisse modellierten die Wissenschaftler mittlere Selenkonzentrationen im Boden für die Zeiträume 1980-1999 und 2080-2099. Unter einem moderaten Klimawandel-Szenario wird ein Anstieg der Selenwerte in Teilen Australiens, Chinas, Indiens und Afrikas vorhergesagt. 

Insgesamt wird jedoch ein Rückgang der Selenwerte erwartet: Bis zum Ende dieses Jahrhunderts (2080-2099) werden 66% der Ackerflächen Selen verlieren (mittlere Abnahme von fast 9% im Vergleich zu 1980-1999).

E-Mail für deine Gesundheit!

Erhalte wöchentliche Updates zu den Themen Vitamine und Gesundheit.

100% Gratis Informationen. 0% Werbung. 0% Spam.

Du kannst Dich jederzeit wieder mit Hilfe eines Links in der Mail austragen.

Besonders betroffen sind landwirtschaftliche Flächen in Europa und Indien, China, dem südlichen Südamerika, dem südlichen Afrika und dem Südwesten der USA.

Diese Verluste könnten Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben - derzeit geht man davon aus, dass bis zu 1 Milliarde Menschen von einer geringen Selenaufnahme über die Nahrung betroffen sind.

Nach Ansicht der Autoren dient diese Studie als Frühwarnung für humanitäre Organisationen und die Agrar-Industrie.

Zur Bekämpfung des Selenmangels könnten selenhaltige Düngemittel eingesetzt werden, wie es in Finnland bereits seit 1984 praktiziert wird. Darüber hinaus könnten Selenzusätze im Tierfutter verwendet werden.

Umso wichtiger ist es, dass wir in Zukunft genau auf die gängigsten Selen Mangel Symptome achten.


Das könnte dich auch interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Trete der Vitamin Junkie Community bei. Erhalte kostenlos, regelmäßige Infos rund um die Themen Nahrungsergänzung, Gesundheit und Fitness!

>