März 9, 2021

Erhöht Selen die Fruchtbarkeit?

Selen hat einen positiven Einfluss auf die Fruchtbarkeit von Frauen und Männern und kann deshalb eine Hilfe bei Kinderwunsch sein. In diesem Beitrag wollen wir der Frage nach gehen, wie Selen die Fruchtbarkeit erhöht und natürlich, wie wir eine ausreichende Selen Zufuhr sicherstellen können.

Selen und die Fruchtbarkeit von Männern

Es ist bekannt, dass ein guter Selenspiegel wichtig für die männliche Fruchtbarkeit ist, da er für die Spermienbildung und die Testosteronproduktion unerlässlich ist. 

Ein Selenmangel bei Männern wird mit Spermien in Verbindung gebracht, die sich nicht richtig bewegen können, da Selen für die Bildung der starken Peitschenschwänze der Spermien unerlässlich ist.

Die Forschung legt auch nahe, dass die antioxidative Aktivität von Selen die Spermien sogar fruchtbarer machen kann.

Selen und die Fruchtbarkeit von Frauen

Wissenschaftler haben kürzlich entdeckt, dass Selen auch die Fruchtbarkeit der Frau steigern kann. 

Die Forschung der Universität von Adelaide hat herausgefunden, dass das Mineral eine entscheidende Rolle in den frühen Phasen der Empfängnis spielt - insbesondere bei der Entwicklung gesunder Eierstockfollikel, die für die Produktion von Eiern bei Frauen verantwortlich sind.

Die Studie fand heraus, dass die Werte von Selen und selenhaltigen Proteinen (GPX1) in großen, gesunden Ovarialfollikeln, in denen die Eizellen produziert werden, höher waren. In einigen Fällen hatten die Eizellen, die zu einer Schwangerschaft führten, sogar die doppelte Menge an GPX1.

Die leitende Forscherin Melanie Ceko sagte: "Wir vermuten, dass sie eine kritische Rolle als Antioxidans in den späten Stadien der Follikelentwicklung spielen und zu einer gesunden Umgebung für die Eizelle beitragen." 

Während weitere Forschungen durchgeführt werden müssen, um zu verstehen, wie der Selenspiegel optimiert werden kann, um die Chance zu erhöhen, dass eine Frau schwanger wird, hoffen die Forscher, dass ihre Erkenntnisse bei der Behandlung von Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen helfen werden.

Woher kann ich Selen in meiner Ernährung bekommen?

Von allen Lebensmitteln enthalten Paranüsse den höchsten Gehalt an diesem Spurenelement.

Neben den Paranüssen enthalten auch die folgenden Lebensmittel Selen:

  • Samen
  • Meeresfrüchte - insbesondere Thunfisch, Schwertfisch, Heilbutt, Makrele, Austern, Muscheln, Tintenfisch, Hummer und Venusmuscheln
  • Vollkornbrot
  • Rotes Fleisch
  • Pilze
  • Vollkorn wie Roggen

Hier haben wir die top 20 Selen Lebensmittel aufgelistet.

Wie viel sollte ich zu mir nehmen?

Es besteht Unsicherheit darüber, was einen "optimalen Selenstatus" ausmacht und selbst offizielle Angaben von Behörden sind hier stark unterschiedlich.

E-Mail für deine Gesundheit!

Erhalte wöchentliche Updates zu den Themen Vitamine und Gesundheit.

100% Gratis Informationen. 0% Werbung. 0% Spam.

Du kannst Dich jederzeit wieder mit Hilfe eines Links in der Mail austragen.

Ein Wert von 55 Mikrogramm für Erwachsende und 60 Mikrogramm für schwangere Frauen sollte jedoch nicht unterschritten werden.

Da Paranüsse bekanntermaßen bis zu 95 Mikrogramm Selen pro Nuss enthalten, brauchst du nur eine davon, um deinen Tagesbedarf zu decken.

Es ist wichtig zu beachten, dass zu viel Selen sich negativ auf deine Gesundheit auswirken kann. Toxizität (auch bekannt als Selenose) soll bei etwa 400 Mikrogramm auftreten.

Zu den Anzeichen einer Selenose gehören

  • Haarausfall
  • Hautausschläge
  • Übelkeit
  • Durchfall
  • Müdigkeit und
  • Stimmungsschwankungen. 

Weitere gesundheitliche Vorteile von Selen

Es hat starke antioxidative Eigenschaften, was bedeutet, dass es helfen kann, die schädliche Wirkung von freien Radikalen im Körper zu bekämpfen.

Es stimuliert das Immunsystem des Körpers.

Selen spielt außerdem eine wichtige Rolle bei der Funktion der Schilddrüse, indem es den Stoffwechsel von Jod und die Produktion von wichtigen Schilddrüsenhormonen unterstützt.


Das könnte dich auch interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Trete der Vitamin Junkie Community bei. Erhalte kostenlos, regelmäßige Infos rund um die Themen Nahrungsergänzung, Gesundheit und Fitness!

>