Januar 9, 2021

Meine Top 5 Vitamin Gemüse Smoothie Rezepte

Mit Hilfe meiner top 5 Gemüse Smoothie Rezepte für vitaminreiche Smoothies, habe ich keine Probleme mehr, die täglich empfohlenen Mengen an Vitaminen zu mir zu nehmen. Ich liebe es auch, mein Gemüse zu kauen, aber es kann schwierig sein, die empfohlene Menge in den Tag zu packen, besonders wenn man beschäftigt ist und eine Million anderer Dinge zu tun hat.

Die Gemüse Smoothie Rezepte sind eine großartige Möglichkeit, mehr Ballaststoffe und Nährstoffe in den Tag zu integrieren. Und hey, wenn Du sowieso einen Smoothie machst, warum nicht gleich eine oder zwei Portionen mehr machen und dadurch Zeit sparen?

5 Vitaminreiche Gemüse Smoothie Rezepte

Für großartig schmeckende Gemüse-Smoothies solltest Du es am Anfang nicht übertreiben. Wenn Du kein Gemüse-Liebhaber bist und den Geschmack des Gemüses überdecken willst, solltest Du zu stärker schmeckenden Früchten, wie Beeren, greifen.

Denke auch daran, dass Gemüse in der Regel viele Ballaststoffe enthält, so dass die Smoothies eine etwas andere Textur haben werden, als Du es gewohnt bist. Das muss nicht unbedingt schlecht sein.

Einige Gemüsesorten können auch ein wenig bitter sein. Zitronen- oder Limettensaft kann die Bitterkeit abmildern, ebenso wie die Kombination mit süßeren Früchten.

Wenn Du keinen Hochleistungsmixer wie einen Blendtec hast, püriere das Gemüse zuerst mit der Flüssigkeit und fügen dann die restlichen Zutaten hinzu. Dies sollte eine glattere Mischung ergeben.

5 köstliche Möglichkeiten, dein Gemüse zu trinken!

1. Vitamin-C-Durstlöscher-Smoothie

Dieser Smoothie ist nichts für schwache Nerven! Er hat einen gewaltigen Geschmacksschub. Die Paprika kann ein wenig bitter sein, wie die Grapefruit, daher helfen die Orangen, die Dinge auszugleichen.

Er ist nicht so dickflüssig wie andere Smoothies. Füge Eis hinzu, um ihn extra kalt zu machen. Dieser Smoothie ist voll mit Vitamin C – eine halbe Tasse Paprika enthält satte 300% des empfohlenen Tageswertes. Das ist mehr als in Orangen und Grapefruits zusammen!

Püriere 1/2 große rote Paprika, 1 extra große rubinrote Grapefruit, 2 Orangen, 1/2 Tasse Wasser (falls nötig) und Eis zum Kühlen (optional) in einem Mixer. Ergibt etwa 4 Tassen oder 2 Portionen.

2. Karotten-Ananas-Mango-Smoothie

Der süßeste Veggie-Smoothie auf dieser Liste. Dieser Smoothie ist ein absoluter Favorit und eine großartige Möglichkeit, Vitamin A-haltiges Gemüse in deinen Tag zu integrieren. Er ist außerdem reich an gesunden Ballaststoffen, Vitamin C, Bromelain (aus der Ananas), B-Vitaminen und Magnesium.

Püriere 2 mittelgroße Karotten (in Scheiben geschnitten), 1 Tasse frische oder gefrorene Ananas, 1 Tasse frische oder gefrorene Mango und 2 Tassen Wasser in einem Mixer.
Ergibt etwa 4 Tassen oder 2 Portionen.

Hinweis: Hochleistungsmixer sollten kein Problem mit den rohen Karotten haben. Für normale Mixer die Karotten zuerst hacken und mit Wasser pürieren, dann die Früchte hinzufügen.

3. Süße Erbsen-Smoothie

Grüne Erbsen haben eine gute Menge an Ballaststoffen, Eisen, Vitamin C und A, B-Vitaminen, Kalium und Magnesium. Eine Tasse hat außerdem 8 Gramm Protein, was dem Gehalt von 1 Tasse Milch entspricht.

Bananen, Äpfel und Erdbeeren fügen noch mehr Ballaststoffe sowie Kalium, Vitamin C, Vitamin B-6 und Spurenelemente hinzu. Der Joghurt oder die Milch fügen reichlich Kalzium, Vitamin D und weitere 8+ Gramm Protein hinzu.

Püriere 1 Tasse gefrorene kleine Erbsen, 1 Banane, 1 kleinen Apfel (entkernt), 2 Tassen frische oder gefrorene Erdbeeren und 1 Tasse normalen Joghurt oder Milch (auch milchfreie Produkte können verwendet werden) in einem Mixer. Ergibt etwa 4 Tassen oder 2 Portionen.

4. Antioxidantien + Ballaststoffe Super-Smoothie

Brokkoli…in einem Smoothie? Ja! Dieses Kreuzblütler-Gemüse ist reich an Antioxidantien wie Vitamin C und A. Außerdem enthält es Ballaststoffe und Kalzium.

Der kräftige Geschmack von Brokkoli wird durch die Zugabe von reichlich Blaubeeren und frischen Orangen gemildert, die mehr Vitamin C, Ballaststoffe und andere Antioxidantien und Nährstoffe hinzufügen. Wenn Du dich mutig fühlst, füge eine zusätzliche Tasse Brokkoli hinzu 🙂

Dies ist ein dickflüssiger Smoothie – scheue dich nicht, etwas Eis hinzuzufügen, um ihn extra kalt zu machen, oder Wasser, um ihn zu verdünnen.

Püriere 1 Tasse Brokkoli, 2 gehäufte Tassen frische oder gefrorene Blaubeeren, 2 große Orangen (geschält), 1 Tasse Wasser in einem Mixer. Ergibt etwa 4 Tassen oder 2 Portionen.

5. Gurken-Reinigungs-Smoothie

Diese Zutaten bilden einen meiner liebsten frischen Säfte, aber mit all den gesunden Ballaststoffen. Er hat einen erfrischenden, sauberen Geschmack. Verwende kernlose Gurken oder Babygurken, die dann weniger bitter sind.

Jede Sorte von Grünkohl kann verwendet werden. Wenn Du einen Hochgeschwindigkeits-Mixer hast, lassen die Stiele stehen. Andernfalls entferne die Blätter von den Stielen und hacke sie vor dem Mixen, um eine glattere Mischung zu erhalten.

Die Gurke hat einen hohen Wassergehalt und enthält viele Ballaststoffe. Die Äpfel haben einen hohen Ballaststoff- und Vitamin-C-Gehalt. Zitronen sind ausgezeichnete Entgifter und liefern weiteres Vitamin C. Grünkohl enthält eine Menge Vitamin A und C sowie moderate Mengen an Kalzium, Magnesium, Eisen, B-6 und Kalium.

Püriere 1/2 kernlose Gurke, 2 Äpfel, 4-5 Grünkohlblätter, gehackt (mit Stiel, wenn Du einen Hochleistungsmixer verwendest), 1 große Zitrone (entsaftet), 1 Tasse Wasser und Eis, um ihn kalt zu machen (optional).

Was sind deine Lieblings-Gemüse-Smoothie-Rezepte?

 


Das könnte dich auch interessieren:

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Trete der Vitamin Junkie Community bei. Erhalte kostenlos, regelmäßige Infos rund um die Themen Nahrungsergänzung, Gesundheit und Fitness!

>